Wir Kinder des 20. Juli

Es gibt zwei verschieden gestaltete Lesungen zum neuen Buch „Wir Kinder des 20. Juli“: Einmal das Programm „Stauffenberg. Eine Spurensuche“, das sich auf den Attentäter des 20. Juli 1944 konzentriert. Und einmal das Programm, das genau so heißt wie der Buchtitel und das mehrere „Kinder des 20. Juli“ und Widerstandskämpfer des 20. Juli vorstellt.

„Stauffenberg. Eine Spurensuche“:

14.3.24 – Hemer
10.4.24 – Mindelheim
13.6.24 – Bramsche
25.9.24 – Goslar

„Wir Kinder des 20. Juli“:

7.5.24 – Bad Segeberg
16.6.24 – Recklinghausen
16.7.24 – Ingolstadt
20.9.24 – Selb
8.10.24 – Schleswig
9.10.24 – Rheine
17.10.24 – Taufkirchen (Vils)
23.10.24 – Siegburg
24.10.24 – Bremen
29.10.24 – Kloster Banz
2.11.24 – Großinzemoos
6.11.24 – Königsbrunn
18.11.24 – Korbach
20.11.24 – Frechen
27.11.24 – Neubiberg

Bereits gewesen:

29.1.24 – Schwerin („Stauffenberg. Eine Spurensuche“)